Theater im Viertel: Unser aktuelles Programm im ersten Halbjahr 2016

Theater im Viertel:
Unser aktuelles Programm im ersten Halbjahr 2016

Percussion-Duo

Die beiden Künstlerinnen bei der Probe

Foto: Katja Henkel

HUMAN BEATS

Rebellisch. Sinnlich. Frech.

Was könnte mehr durchdringen als Töne? Die Welt ist Klang und Leben ist Rhythmus.

Zwei in der Percussionszene bekannte Trommlerinnen präsentieren mit Human Beats ein Programm, das sich in keine Genre-Schublade stecken lässt. Mit Wendigkeit, Präzision und Feingespür zaubern die beiden Künstlerinnen, Karin Graf (Saarbrücken) und Petra Eisend (Schweinfurt), eigenwillige facettenreiche Stimmungs- und Klangwelten: Zum Eintauchen geheimnisvoll und meditativ, zum Mittanzen lebendig und kraftvoll. Diese Atmosphäre aus sanften Melodien und herzbewegenden Rhythmen wird für den Zuhörer zum besonderen Klangerlebnis und zeigt, welch eindrucksvolles Spektrum an Ausdrucksmöglichkeiten die beiden Vollblut-Musikerinnen beherrschen.

Jahrzehntelang haben die Künstlerinnen die grenzenlose Welt der Percussion und der Klänge erforscht und ihre Ursprünge in Westafrika und Kuba studiert. Sie sind Meisterinnen an ihren Instrumenten und stellen ihr Können international mit verschiedenen Formationen und eigenem Soloprogramm unter Beweis. 20 Jahre nach ihrer ersten Begegnung haben sich die beiden vor Lebensfreude übersprudelnden Frauen zu HUMAN BEATS zusammen gefunden, um ihre Reise gemeinsam fortzusetzen. Mit ihrer Freude am Zusammenspiel, ihrem Herz, Witz und Verstand, werden die beiden sicher deutliche Spuren auf ihren Stationen hinterlassen.

Mit Karin Graf (djembe, doundoun, handpan, gong, voc) und Petra Eisend (handpan, djembe, doundoun, sounds, voc)

Mehr im Netz:

Website von Karin Graf | Website von Petra Eisend