Kategorie: Januar – Alles im Blick!

AUA AUA auf der Bühne
AUA AUA / Foto: regioactive

INI-ART FESTIVAL

Musik abseits des Mainstream – an zwei Abenden

Fr 11.01. 20:00h + Sa 12.01. 20:00h
Karten: 15,- / 10,- Euro pro Abend
Festivalpass 25,- / 18,- Euro für beide Abende

Mit IN.ZEIT ENSEMBLE, HÜBSCH/SCHUBERT DUO, PETER EHWALD DOUBLE TROUBLE, „NIKE, WENN SIE ZÖGERT …“, GERRY HEMINGWAY & VINCENT GLANZMANN sowie AUA AUA

Wie es sich gehört startet die ini-art auch 2019 mit einem fulminanten Musikfestival ins neue Jahr.
Zum 13. Mal werden mitunter hochkarätige heimische und internationale Klangkünstler die Bühne des TiV bespielen und das Publikum mit überraschenden, experimentierfreudigen, halsbrecherisch gewagten, ungeheuer virtuosen, … (bitte weitere Superlative ad lib hinzufügen) Improvisationen und Kompositionen beglücken, schockieren, erleuchten, verwundern, …

Weiterlesen
Bandfoto
Foto: Lara Neumann

SAVOY TRUFFLE

Unchartable Pop

Fr 18.01. 20:00h
Sa 19.01. 19:30h / Restkarten evtl. an der Abendkasse
So 20.01. 17:00h / Restkarten evtl. an der Abendkasse
Karten: 12,– / 7,– Euro

Mit Alain Neumann (Percussion), Awa Taban Shomal (Gesang), Frank J. Meyer (Drums), Kathrin Berger (Saxophon, Querflöte), Christoph Brill (Bass), Sigrid Münchgesang (Cello), Thom Berger (Gitarre), Zippo Zimmermann (Keyboards, Gitarre, Gesang) und als Gast Meike Degand (Theremin)

Zu einer Zeit, in der sich „Leistung wieder lohnen“ muss, in der bei ­Casting-Shows hoffnungsvolle Pop-Azubis „hart an sich arbeiten“, bilden ­Savoy Truffle den musikalischen Gegenentwurf.

Weiterlesen
Foto: Helmut Hergarten

DEEP SCHROTT

Skurril und überwältigend

Do 24.01. 20:00h
Karten: 15,– / 10,– Euro

Mit Wollie Kaiser (Köln/Saarbrücken), Andreas Kaling (Bielefeld), Jan Klare (Münster) und Dirk Raulf (Köln), alle Alt-Saxophon

Das 2008 von Dirk Raulf ins Leben gerufene Ensemble DEEP SCHROTT darf für sich ein (wie es in Wirtschaft oder Tourismus heißt) Allein­stel­lungs­merkmal beanspruchen: DEEP SCHROTT ist das erste und einzige Bass-Saxophon-Quartett der Welt, der Geschichte, nein: DES UNIVERSUMS.

Weiterlesen
Foto: Rendel & Blinde

SEHNSUCHT

Liederabend mit einer Liedergeschichte

So 27.01. 17:00h
Karten: 12,– / 7,– Euro

Mit Sophie Freund (Sopran) und Margit Erfurt-Freund (Klavier)
Erzähler: Gideon Henska

Amor erwacht. Jacob verliebt sich in seine Jugendfreundin Sylvie, aber Sylvie begegnet einem geheimnisvollen Straßenkünstler und verändert sich …
Die Geschichte von Jacob und Sylvie führt die Zuhörer durch einen fast klassischen Liederabend mit Werken von 17 Komponist*innen, handverlesen und mit Liebe zusammengetragen.

Weiterlesen
Zurück zum Seitenanfang