Klabund-Revue

Kunterbuntergang des Abendlandes

Mit Ini-Art, Zippo Zimmermann, Ruth Boguslawski, Sigi Becker, Karl Heinz Heydecke, Bob Ziegenbalg, Francoise Fourneille und Eva Ohnesorg

Einlass 19:00 Uhr

Einlass 19:00 Uhr

Einlass 16:30 Uhr

Karten 15,– / 10,–
+49 (0)681–390 46 02
 karten@dastiv.de

Zeichnung
Emil Orlik (1870-1932): Der Dichter Klabund, Lithographie um 1915

„Klabund” – eigentlich, oder doch auch, Alfred Henschke – gestorben am 14. August 1928 in Davos, geboren am 04. November 1890 in Crossen an der Oder, war ein (wenn man so will) deutscher Autor.

Nicht zuletzt wegen der in seinem 16. Lebensjahr diagnostizierten Lungentuberkulose entwickelte er einen orgiastischen Schaffensrausch – Lyrik, Kabarettprogramme, Romane, Übertragungen aus dem Chinesischen, Japanischen, Persischen, erotische Erzählungen (nicht zuletzt) – eine der Krankheit zum Tode abgetrotzte Vitalität, die den aktuellen trostlosen Zeitläuften wie die Faust aufs Auge passt.

Eine TIVOSI-Produktion