AUS WEIBLICHER SICHT

Lyrik von Frauen

Lesung in der Reihe "Federmenschen"
So 24.03. 17:00

Karten: 8,- / 5,- Euro

Mit Norbert Gutenberg und Ruth Boguslawski


Bekanntes und Unbekanntes aus der jiddischen und jüdischen Literatur von Rayzl Zychlinski, Else Lasker-Schüler, Selma Meerbaum-Eisinger und anderen kommt zu Wort in Gedichten und Liedern.
Von Frauen, über Frauen, Arbeiterfrauen, schreibenden Frauen, mutigen Frauen. Jüdischen Frauen, Federmenschen im Frühling.

Prof. Norbert Gutenberg (Universität des Saarlandes), ein ausgewiesener Kenner der jüdischen Literatur, „ersann“ das Projekt „Federmenschen“ vor über 14 Jahren. Ruth Boguslawski ist von Anfang an dabei.
Unter anderem für diese Lesereihe ist das Theater im Viertel 2014 mit der „Friedrich-Schlomo-Rülf-Medaille“ der Christlich-Jüdischen Arbeitsgemeinschaft des Saarlandes ausgezeichnet worden.

Teile diese Veranstaltung in Deinem Netzwerk — Vielen Dank!