CARMEN

Gastspiel

Frei nach Merimee für eine Schauspielerin, eine Puppe und Videoclips
Und mit der Musik von Bizet
Sa 07.12.19:30

Karten: 15,– / 10,– Euro

Regie/Spiel: Sylvia Barth


Wer kennt sie nicht, die Geschichte von Carmen: Sie ist verliebt in ihn und wird geliebt von Don José. Aber warum muss diese Liebe so tragisch enden? Die Schauspielerin Sylvia Barth, eine Puppe und Videoclips erzählen dieses Drama auf ihre ganz eigene Weise, komisch, zugleich aber auch tragisch als eine wahre Opernfarce!

Presse: „Sylvia Barths Adaption von Bizets Oper ‚Carmen‘ ist ein vielseitiges Theaterexperiment in Form einer One-Woman-Show, die der Performerin einiges abverlangt. Sylvia schafft mit ihrem Puppenspiel berührende Momente von Emotionalität, die immer wieder erfrischend durch die witzigen und charmanten Filmschnipsel gebrochen werden. Sie erzählt die Farce von ‚Carmen‘ mit mutigen Einfällen, komisch und stilsicher umgesetzt und mit einem starken emotionalen Kern, der das Publikum in die Geschichte zieht.“ (Nora Gielke)


Freundlich unterstützt durch die Landeshauptstadt Saarbrücken

Teile diese Veranstaltung in Deinem Netzwerk — Vielen Dank!