HOMMAGE AN WILLI GRAF

Im Rahmen der Willi-Graf-Woche im TiV

So 21.10. 17:00h

Karten: 12,– / 7,– Euro

Mit Bob Ziegenbalg (Rezitation) und Sigi Becker (Gesang, Gitarre)

Mit freundlicher Unterstützung durch die Landeshauptstadt Saarbrücken


„… und hört die Geschichte von Willi Graf
Student und katholisch und helle
Der lernte im Kampf gegen Unrecht genügt
Nicht Gebet und Weihwasserkelle

Der lebte den Widerstand, starb viel zu jung
In München auf’m Schafott
Die Henker verzehren ihr Altenteil
Im Namen von Staat und Gott …“
(Sigi Becker, Saarbrücker Bilderbogen)

„Dass keiner uns zu früh da triumphiert –
Der Schoß ist fruchtbar noch, aus dem das kroch.“
(Bertholt Brecht, Arturo Ui)

Willi Graf wuchs in Saarbrücken auf und schloss sich als Medizinstudent der Münchner Widerstandsgruppe „Weiße Rose“ an. Nach der Flugblattaktion am 08.02.1943 im Lichthof der Münchener Universität wurde er verhaftet, im April zum Tode verurteilt und im Oktober 1943, nach achtmonatiger Haft und zahllosen Verhören, von den Nationalsozialisten hingerichtet
Bob Ziegenbalg liest Texte von Willi Graf und aus dem Kreis der Weißen Rose.
Sigi Becker kommentiert diese mit Liedern aus dem internationalen antifaschistischen Widerstand.

Teile diese Veranstaltung in Deinem Netzwerk — Vielen Dank!