IM WEISSEN RÖSSL

PROGRAMMÄNDERUNG

Schräge Fassung des Singspiels mit Marionetten, Kuhstall, Blitz, Donner und Live-Gesang
Gastspiel mit dem Kobalt Theater Lübeck

Sa 03.11. 19:30h

Karten: 9,– Euro

Spiel: Silke Technau und Stephan Schlafke
Regie: Holger Brüns

In Kooperation mit dem Kleinen Theater im Rathaus, Saarbrücken


Liebesgeschichten und Verwechslungen mitten in den Bergen, wo Berliner, statt an die Ostsee zu fahren, im Schnürlregen des Salzkammerguts „lustig sind“.

Durch die Intervention des Kaisers Franz Joseph löst sich alles in Wohlgefallen auf: Der Oberkellner Leopold erhält seine geliebte Rössl-Wirtin Josepha, Dr. Siedler seine Ottilie und Sigismund sein Klärchen, und der Berliner Trikotagenfabrikant Wilhelm Giesecke knöppt sein Patent, Hemdhose ‚Apollo‘, nunmehr konkurrenzlos vorne. Touristen werden frech aufs Korn genommen.

Der bekanntesten „Silbernen Operette“ von Ralph Benatzky (1884–1957) wird mit zwei Spielern, zehn singenden Marionetten, mit Kuhstall, Blitz und Donner augenzwinkernd zu Leibe gerückt.

Die ursprünglich geplante Aufführung von RUNGHOLTS EHRE muss krankheitsbedingt leider ausfallen!

Teile diese Veranstaltung in Deinem Netzwerk — Vielen Dank!