INI-ART FESTIVAL

Musik abseits des Mainstream – an zwei Abenden

Fr 11.01. 20:00h + Sa 12.01. 20:00h

Karten: 15,- / 10,- Euro pro Abend
Festivalpass 25,- / 18,- Euro für beide Abende

Mit IN.ZEIT ENSEMBLE, HÜBSCH/SCHUBERT DUO, PETER EHWALD DOUBLE TROUBLE, "NIKE, WENN SIE ZÖGERT ...", GERRY HEMINGWAY & VINCENT GLANZMANN sowie AUA AUA


Wie es sich gehört startet die ini-Art auch 2019 mit einem fulminanten Musikfestival ins neue Jahr.
Zum 13. Mal werden mitunter hochkarätige heimische und internationale Klangkünstler die Bühne des TiV bespielen und das Publikum mit überraschenden, experimentierfreudigen, halsbrecherisch gewagten, ungeheuer virtuosen, … (bitte weitere Superlative ad lib hinzufügen) Improvisationen und Kompositionen beglücken, schockieren, erleuchten, verwundern, …

FREITAG, 11.01.2019:
Zu sehen und hören gibt es zeitgenössische und Genregrenzen-überschreitende Kammermusik in Großbesetzung (IN.ZEIT ENSEMBLE), spontane Dialoge zwischen Holz und Blech (HÜBSCH/SCHUBERT DUO) und ein wahrhaftiges „Double Bass“-Quartett (PETER EHWALD DOUBLE TROUBLE).

SAMSTAG, 12.01.2019
An diesem Abend stehen auf dem Programm: eine Spoken-Word-Performance, interagierend untermalt von Gitarre und Schlagzeug (NIKE, WENN SIE ZÖGERT …), eine experimentelle Klangerforschung von schwingenden Fellen und Becken mithilfe von Mikrophonen (GERRY HEMINGWAY & VINCENT GLANZMANN) sowie ein erfrischend rockiges Trio mit musikalischem Witz (AUA AUA).
Alle die Lust auf neue inspirierende Klänge haben, kommen auf dem Festival garantiert auf ihre Kosten. Beginn: jeweils 20:00 Uhr.

Teile diese Veranstaltung in Deinem Netzwerk — Vielen Dank!