Kategorie: Lesung 2018 – Alles im Blick!

Foto: Roger Viollet Collection

„SALUT AN ALLE. MARX.“

So 04.11. 17:00h
Karten: 8,– / 5,– Euro

Es lesen Anabel Möbius und Norbert Gutenberg

Die von Günter Kaltofen und Hans Pfeiffer zusammengestellte Szenenfolge macht aus Marx´, Engels´ und Jenny von Westphalens Briefen einen Dialog, der uns nicht nur etwas von der Theorieentwicklung der beiden „Säulenheiligen“ erzählt, sondern auch vom privaten, sehr prekären Leben der Familie Marx.

Weiterlesen

EMPFÄNGER UNBEKANNT

von Kressmann Taylor

Szenische Lesung im Rahmen der „Yiddishen Tage” im TiV
Schirmherrin: Oberbürgermeisterin Charlotte Britz

Do 22.11. 19:30h
Karten: 12,– / 7,– Euro

Mit Ruth Boguslawski und Eva Ohnesorg
Deutsch von Heidi Zerning
Alle Rechte beim Per H. Lauke Verlag
Mit freundlicher Unterstützung durch die Landeshauptstadt Saarbrücken

Martin und der Jude Max waren in Amerika beste Freunde. Als Martin 1932 nach Deutschland heimkehrt, beginnt eine innige Korrespondenz. Während Max die Neuigkeiten aus Deutschland zunehmend beunruhigen, beginnt Martin eine Parteikarriere und verbittet sich weitere Briefe. Das nationalsozialistische Gift ruiniert ihre Freundschaft. Martin begeht feigen Verrat, Max übt fürchterliche Rache.

Weiterlesen

„FARZEILEN“ – JÜDISCHES ERZÄHLEN

Mitmachen und mitlachen

Im Rahmen der „Yiddishen Tage” im TiV
Schirmherrin: Oberbürgermeisterin Charlotte Britz

Sa 24.11. 19:30h
Karten: 8,– / 5,– Euro

Mit Norbert Gutenberg
Mit freundlicher Unterstützung durch die Landeshauptstadt Saarbrücken

„Erzählen (farzeilen)“ ist eine sehr jüdische Art, Sprache zu verwenden: was ist die Tora anderes als eine Sammlung von Erzählungen? Und schon in der Tora findet sich mitunter eine besonders jüdische Art von Erzählungen: Witze.

Weiterlesen
Zurück zum Seitenanfang