TRALLSKOGEN

Musik aus der Welt der Elfen und Trolle

Sa 11.05. 19:30h

Karten: 15,- / 10,-

Mit Annika Jonsson (Gesang und Harmonizer), Steffen Lang (Gitarre und FX), Eduard Stoppel (Piano und Synthesizer), Felix Hubert (Kontrabass und FX) und Kevin Nasshan (Schlagzeug)


Kommt mit in den Zauberwald! Ein Trallsänger erzählt Geschichten von Menschen und Wesen, alltägliche, zeitlose Geschichten. Er singt Melodien ohne Text zum Tanz, er fährt von Dorf zu Dorf. Seit Jahrhunderten erhalten, entwickelt der Gesangsstil des Tralls neue Popularität, denn er ist so vielseitig. Er kann Jazz sein und Pop und Rock, er beginnt in der schwedischen Folklore aber alle Wege stehen offen.
Trallskogen spielt eigene Songs angelehnt an schwedische Folklore.
Bei einem Besuch im „Svenska Visarkivet“ in Stockholm (einem Archiv, das Noten und Audio-Aufnahmen der schwedischen Folkloremusik bewahren will) entdeckte die Sängerin und Komponistin Annika Jonsson sehr alte Aufnahmen von Trallsängern, die damals mit ihren Liedern von Dorf zu Dorf zogen, auf Festen sangen und Geschichten erzählten. Fasziniert von dieser Tradition und dem Klang des Trallgesangs, verwebt sie für „Trallskogen“ Elemente der Folklore mit Jazz und Pop zu zum ganz eigenen Stil von Folkjazz.

Es sind neue Stücke, die in die Welt der Elfen und Trolle im Zauberwald (schwedisch „Trollskogen“) entführen. In einem Mix aus akustischen und elektronischen Instrumenten entsteht der Sound von „Trallskogen“.

Mehr Info unter www.trallskogen.com

Teile diese Veranstaltung in Deinem Netzwerk — Vielen Dank!